Features im Radio

Features

Samstag 06:00 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR am Morgen

Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, der Stichtag, Medienschau und Feuilleton. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr. MDR KULTUR - Feature | Vor 60 Jahren: Grundsteinlegung in Halle-Neustadt am 15. Juli 1964

Samstag 09:05 Uhr SR2 Kulturradio

FeatureZeit

Wofür ich lebe: Fußball Von Antje Dechert

Samstag 12:04 Uhr WDR3

WDR 3 Kulturfeature

I love Dick Die Autofiktion der Chris Kraus Von Jean-Claude Kuner Wiederholung: So. 15.04 Uhr Produktion: WDR/DLF Kultur 2018

Samstag 13:05 Uhr Bayern 2

Bayern 2 Radiofeature

Eine Stunde, ein Thema Wiederholung am Sonntag, 20.03 Uhr .

Samstag 15:00 Uhr Radio CORAX

Onda Info

Onda? das sind Reportagen, Magazinsendungen oder Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte, Landreformen und Migration ebenso wie Ska-Musik aus Mexiko-Stadt oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet Onda eng mit lateinamerikanischen KorrespondentInnen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alle zwei Wochen produziert ein Redaktionsteam in Berlin das ondainfo. Die Mischung aus alten Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrern und NachwuchsjournalistInnen sorgt für ein Programm, das genau so bunt und hintergründig ist wie die AutorInnen selbst. Was vor Jahren mit viel Improvisation begann, ist heute mit Hilfe der lateinamerikanischen Partnerorganisationen eine anspruchsvolle Magazinsendung: etwa 40 Freie Radios im deutschsprachigen Raum senden das ondainfo. Auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist Onda zu hören. Manche Beiträge produziert das deutsches Team, andere werden von den lateinamerikanischen KollegInnen erarbeitet. Das Redaktionsteam macht die Reportagen, Features oder Nachrichten dann für deutsche Ohren zugänglich. onda c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin tel. 49 30 - 789 913 61 fax. 49 30 - 789 913 62 onda[ät]npla.de http://www.npla.de/de/onda

Samstag 18:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Feature

Welcome Home Dr. Marco Identitätssuche zwischen Karl-Marx-Stadt und Kenia Von Ute Lieschke Regie: Michael Lissek und die Autorin Ton und Technik: Michael Lissek und die Autorin Redaktion: Michael Lissek, Christiane Habermalz Produktion: SWR / Deutschlandfunk 2022 Länge: 51"24 Eine Mehrgenerationen-Geschichte über die Suche nach den eigenen Wurzeln, über Schwarze Menschen in der DDR und im heutigen Ostdeutschland. Marco wächst als fast einziges Schwarzes Kind in den 70er-Jahren in Karl-Marx-Stadt auf. Behütet in einer Familie mit Geschwistern, Vater und Mutter, scheint ihm nichts zu fehlen. Wären da nicht die abwertenden Kommentare über seine Hautfarbe. Nach seiner Geburt treffen diese zuerst seine Mutter, später ihn. Eine konkrete Antwort auf die Frage "Wieso sehe ich eigentlich anders aus?" gibt es vorerst nicht. Erst als Marcos zwei Töchter - die eine mit weißer, die andere mit schwarzer Hautfarbe - anfangen, Fragen zu stellen, macht er sich auf die Suche nach den Wurzeln seiner Herkunft. Das Feature wurde mit dem Civis-Preis 2023 ausgezeichnet. Ute Lieschke, in Leipzig geboren, schreibt als freie Autorin für Musikmagazine und ist für Radiofeatures gern in Ostdeutschland oder der DDR-Geschichte unterwegs. Identitätssuche zwischen Karl-Marx-Stadt und Kenia Welcome Home Dr. Marco

Samstag 22:04 Uhr WDR5

MusikBonus

Geschichte, Stars und Tipps Die einstündige Musiksendung präsentiert am Samstagabend im Wechsel historische Features, Neuerscheinungen sowie die Favoriten der Redaktion.

Freitag Sonntag